Den demografischen Wandel managen. Fachkräfte sichern.

Vinyl Schallplatten als Symbol für die Alterspyramide und den demografischen Wandel

Die Alterspyramide der eigenen Belegschaft fest im Blick! Das ist für eine erfolgreiche familien- und lebensphasenbewusste Personalstrategie heute so wichtig wie nie, denn der Fachkräftemangel ist eine nationale Herausforderung. 

Erhöhter Fachkräftemangel durch Renteneintritt

In den nächsten 15 Jahren erreichen 20 Mio. Beschäftigte das gesetzliche Renteneintrittsalter - die Alterspyramide verändert sich weiter, der Fachkräftemangel spitzt sich zu. Offene Stellen bleiben länger unbesetzt und mit den Beschäftigten wandert Unternehmenswissen ab. Eine Studie der berufundfamilie zeigt, wie wichtig es für Arbeitgeber ist, vorrausschauend zu planen.1

Denn für Unternehmen besteht im Kontext von Fachkräftemangel und Alterspyramide in drei Feldern großer Handlungsbedarf:

  • Weiterbildung, Lebenslanges Lernen, Aktualisierung von Wissen
  • Binden von Fach- und Schlüsselkräften
  • Wissensmanagement und Know-how-Transfer
    (Vgl. Beisheim, Margret; Pape, Karin, Zeit zum Handeln, 3/2010)

Nicht zu vergessen ist das große Potenzial von weiblichen Beschäftigten. Mehr Frauen in Erwerbstätigkeit zu bringen und zu halten ist ebenfalls ein Schlüssel gegen den Fachkräftemangel.


Das audit berufundfamilie unterstützt als strategisches Managementinstrument darin, Ihre Personalstrategie zukunftsfest aufzustellen und ihre Arbeitgeberattraktivität zu stärken.


1Vgl. „Arbeit und Alter – Unternehmens- und Beschäftigtenumfrage“ der GfK im Auftrag der berufundfamilie gGmbH, Dezember 2013


 Downloads:

Download Studie „Arbeit und Alter – Unternehmens- und Beschäftigtenumfrage“ der GfK im Auftrag der berufundfamilie gGmbH, Dezember 2013 (2.384Kb)

Download Broschüre berufundfamilie, Stichworte: Arbeitgeber, Personalverantwortliche, Arbeitnehmer, audit berufundfamilie, audit familiengerechte hochschule (2.538Kb)

 Könnte Sie auch interessieren:

Die Studie „Vereinbarkeit 2020“ zeigt: Homeoffice, Teilzeit und Job-Sharing allein machen die Karrieren Ihrer Beschäftigten noch nicht steuerbar.
Erstellt gemeinsam mit dem Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) und der Hochschule Ludwigshafen

 Weiterführende Links:

Die Alterspyramide Deutschland

Bundeszentrale politische Bildung

 Fragen zu Fachkräftemangel, demografischer Wandel oder der Alterspyramide? Rufen Sie uns an: 069 7171333-150